Sie sind hier:

Energie- und Technikmanagement

Heizzentrale im Amtsgericht

Eine der größten Energiezentralen Bremens versteckt sich im Keller des Amtsgerichtsgebäudes. Diese Heizzentrale versorgt die öffentlichen Gebäude in der Bremer Innenstadt vom Rathaus über Bürgerschaft, Kunsthochschule, Gerichtsgebäude und Kunsthalle bis zum Theater am Goetheplatz. Immobilien Bremen organisiert den vollständigen Betreib, d.h. Energiebeschaffung, Überwachung und Optimierung des Betriebes, Behebung von Störungen, Beauftragung von Reparaturen, Modernisierungen und Umbauten, und die Abrechnung mit den Kunden. In der Heizzentrale stehen 5 Heizkessel mit einer Gesamtleistung von 10.000 kW, damit könnten ca. 800 bis 1.000 Einfamilienhäuser beheizt werden. In diesen Heizkesseln werden pro Jahr ca. 1,4 Mio. m³ Erdgas verfeuert, um die angeschlossenen Gebäude zu beheizen.

Ansprechpartnerin:

Frau Annika Bruck

Notdienst bei akuten Störungen der Wärmeversorgung

Firma Elmatic