Sie sind hier:

Energie- und Technikmanagement

Gebäudeleittechnik

Die fabrikatsneutrale Gebäudeleittechnik innerhalb Immobilien Bremen ist unter den Städten bundesweit mit führend. Die Bremer Liegenschaften werden zentral gesteuert, ohne sich dabei an einzelne Firmen zu binden.

Die zentrale Leittechnik ist ein wesentliches Werkzeug zur technischen Betriebsführung von öffentlichen Gebäuden. Unsere innovative Serviceleistung trägt im Rahmen der Optimierung von Betriebsabläufen und im Sinne des Gemeinwohls maßgeblich zur Entlastung unserer Kunden bei.

Die moderne Gebäudeleittechnik erlaubt zusammengefasst das übergeordnete Steuern unterschiedlicher Gebäudeautomationsanlagen, die zentrale und einheitliche Erfassung sowie Meldung von Daten und eine einheitliche Bedienung aller Anlagen.

Derzeit werden bereits knapp 170 Gebäude von uns zentral gesteuert und überwacht.

Wo heute Haustechnikanlagen erneuert werden, wird auch neue Regelungstechnik eingebaut, die in die zentrale Gebäudeleittechnik integriert wird. In Zusammenarbeit mit der IT-Abteilung und Automationsunternehmen werden die Daten aufbereitet und eingespielt. Dabei können auch Daten unterschiedlicher Fabrikate und Betriebssysteme in das zentrale Überwachungssystem eingespeist werden. Unsere Gebäudeleittechnik bietet einen breiten Rahmen von Anwendungsmöglichkeiten, die für die speziellen Bedürfnisse unserer Kunden angepasst wird.

Die zentrale Steuerung als Früherkennungssystem für Störfälle, minimiert Ausfallzeiten und damit gleichzeitig auch den Kostenaufwand. Die genaue Betriebsüberwachung ermöglicht eine präzise, optimierte Einregulierung und dadurch Energieeinsparungen.

Die Struktur und Schnittstellen der Gebäudeleittechnik ist in der Richtlinie zentrale Leittechnik Anforderungen Gebäudeautomation (pdf, 181.9 KB) geregelt und bei Planung und Installation neuer Gebäudeautomationsanlagen anzuwenden.

Ansprechpartner: